Tel: 08191 / 968738

Häufige Fragen

index-201501311731151

Nicht selten bekomme ich Fragen zu der Wirkung und Pflege meines Schmucks. Mit meiner 14-Tage Geld-Zurück-Garantie kannst Du ohne Risiko mein Produkt schnell für Dich nutzen um gut auszusehen und Dich wohl zu fühlen!

Schon die alten Ägypter und Chinesen wussten, dass Magnete die Körperfunktion günstig beeinflussen können. Magnete verbessern die Blutzirkulation des Organismus, steigern die Sauerstoffzufuhr zu den Zellen.

Die Kollektion ist Nickelallergienfrei.

Wie lange dauert es, bis die Magnettherapie wirkt?
Manche Menschen verspüren die ersten positiven Wirkungen innerhalb weniger Tage. Andere wiederum beginnen erst nach 2-3 Wochen Veränderungen festzustellen. Dies ist individuell verschieden. Es kommt auf verschiedene Faktoren an, wie zum Bespiel die Art und Dauer der Beschwerde(n). Normalerweise sind erste Zeichen dafür, dass die Magnettherapie wirkt, eine Erhöhung des Energielevels und ein besseres allgemeines Wohlbefinden.

Sollte ich den Magnetschmuck ununterbrochen tragen?
Sie können Ihren Magnetschmuck Tag und Nacht tragen. Manche Menschen legen ihren Schmuck nie ab, andere tragen ihn nur tagsüber oder nur nachts. Da das Magnetfeld der Erde nachts schwächer ist, reicht es normalerweise, den Schmuck nur tagsüber zu tragen. Magnettherapie ist eine natürliche Therapie und Individuen reagieren unterschiedlich darauf. Probieren Sie was für Sie am besten wirkt!

Sollte der Magnetschmuck die Haut berühren?
Sie können zum Beispiel Ihr Armband locker an Ihrem Handgelenk tragen. Die Magnete sind stark genug um einen positiven Einfluss auch mit einiger Distanz zur Haut zu haben. Die Kraft der Magnete entfaltet sich, anders als bei der Akupressur nicht über den Druck.

Magnete.
Die Schmuckstücke enthalten, wenn nicht anders angegeben, einen oder mehrere Neodym-Magnete mit normalerweise 0,12 Tesla Stärke.
Neodym-Magnete sind neuesten, stärksten und teuersten Magnete. Sie verlieren nur ca.1-3% seiner Stärke in 100 Jahre.
Magnete können Kredit-und andere Magnetkarten beschädigen. Bitte bewahren Sie diese entfernt von Magnetschmuck und Accessoires auf.

Wie kann ich mein Kupferarmband reinigen?
Nehmen Sie ein kleines Stück Zitrone oder Zitronensaft und reinigen Sie damit das Kupfer. Danach mit klarem Wasser abspülen. Sie können auch Essig verwenden, das duftet aber nicht so frisch.

Was muss ich bei der Pflege des Schmucks beachten?
Eingesetzte Steine oder Magnete können herausfallen. Deshalb empfehlen wir, den Schmuck vor dem Kontakt mit Wasser abzulegen. Auch Haarspray, Parfüm, Creme, Deodorant, Waschmittel etc. können den Schmuck beschädigen! Zur Reinigung benutzen Sie am besten eines unserer Schmuckpoliertücher.

Woher weiß ich, welche Größe die richtige ist?
Armbänder:
XS = 15cm, S = 16 cm, M = 17,3 cm, L = 18,5 cm, XL = 20 cm, XXL = 22,5 cm
S-XL = 16,5 - 20 cm, L-XXL = 19,5 - 23 cm
M-L = 17,3 - 18,8 cm, XL-XXL = 20 - 21,5

Kinderarmbänder:
Länge ca. 15,5 cm (beliebig kürzbar)

Halsketten:
S = 38 cm, M = 42 cm, L = 45 cm, XL = 50 cm, XXL = 60 cm, XXXL = 70 cm, XXXXL = 90cm

ACHTUNG:

Magnete können Kredit- und andere Magnetkarten beschädigen. Bitte entfernt aufbewahren.

Personen, die einen Herzschrittmacher tragen sollten sich beim Herzschrittmachehersteller informieren, ob sie Magnetschmuck tragen dürfen.

Die Magnettherapie wurde bereits 3000 v. Chr. bei den Ägyptern als Behandlungsmethode angewendet und wird auch heute noch bei Hochleistungssportlern verwendet.